Kategorie: Transformation

Es geht um nichts weniger als um die Abschaffung der Herrschaft, egal ob diese sich in persönlicher Abhängigkeit oder in Sachzwängen äußert. Es geht nicht an, dass Menschen anderen Menschen unterworfen bzw. ihren Geschicken und Strukturen hilflos ausgeliefert sind. Selbstherrschaft wie Selbstbeherrschung sind unsere Sache nicht. Herrschaft ist mehr als Kapitalismus, aber der Kapitalismus ist das bisher entwickelteste, komplexeste und destruktivste System von Herrschaft. Unser Alltag ist so konditioniert, dass wir den Kapitalismus täglich reproduzieren, uns verhalten, als gäbe es keine Alternativen.

Alle Beiträge dieser Kategorie

Chronologisch

    Die Superlinke! diskutiert über Strategien für „Ein gutes Leben für Alle!“ Ort: Amerlinghaus, Stiftg. 8, 1070 Wien Zeit: Mo., 9.5.2011, 19 Uhr Bei unserem Treffen am Montag, dem 9. Mai 2011 möchten wir mit euch gemeinsam über Strategien für „Ein gutes Leben für Alle“ diskutieren. Als Grundlage bietet sich unser auf den vorigen Seiten abgedrucktes Positionspapier dazu an. Wir haben dazu Aktivist...

    Wir werden zu finden sein, und auch RedakteurInnen der Streifzüge werden zugegen sein. FÜNFTE MAYDAY-PARADE IN WIEN am 1. Mai 2011. Rabbit of Precarity! Treffpunkt: 14 Uhr, Wallensteinplatz, 1200 Wien. Details hier

    Freitag, 25. März, 19.00 Uhr, Haus d. Demokratie, Berlin, Greifswalder Str. 4, Vortrag von Roger Behrens (Hamburg) Thema: Historische Mission, Messianismus und Kommunismus. Konkrete Utopie und Bilderverbot in der Kritischen Theorie Sonnabend, 26. März 2011, 10.00 - 17.00 Uhr Helle Panke, Kopenhagener Str. 9, Seminar mit Roger Behrens, Ulrich Weiß (Berlin), Annette Schlemm (Jena) Thema: : Kommun...

    am 1. März 2011 Details hier.

    vom 25.-27. Februar 2011 in Kärnten Weitere Infos hier