Liebe Leute: Allein hier zu schreiben, dass wir ein Leben ohne Geld wollen, kostet welches. Wer unsere Texte mag, soll dazu beitragen, dass sie hier (ent)stehen können. Wenn wer sich’s leisten kann. Eh klar. Dann aber seid so lieb: Her mit der Marie! Löst uns aus!

Reisen zu verlorenen Nachbarn. Die Juden von Wiesmath

05 Jun 2018

Buch von Lorenz Glatz. Präsentation und Lesung. Löcker Verlag Wien 2017

Die Beraubung und Vertreibung der Juden im März 1938 am Exemplar eines Dorfs im weiten Umland von Wien. Schicksale der Flucht und ihres Misslingens. Die Juden „sind fort“, die Nazis sind geblieben. Verdrängung und Lüge. Reisen nach Israel, New Jersey, Kalifornien und Florida. Treffen mit den noch Lebenden.

  • 19.10.2018: Arena Bar, Margaretenstr. 117, 1050 Wien, 19.30 Uhr
  • 15.11.2018: Werkl im Goethehof, Schüttaustraße 1, 1220 Wien, 19 Uhr

0 Kommentare

Dein Kommentar

Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Die E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.




top