Zukunft des Projektes Alternative Linke

Diskussion

Zeit: 17.3.2009, 18.30 Uhr
Ort: Wien, Amerlinghaus

Hallo liebe Leute,

nach den bisherigen Treffen mit eher wechselhaftem Erfolg ist es notwendig sich über die weitere Zukunft des Projektes Alternative Linke klarzuwerden. Interessensbekundungen per e-mail, telefonische Nachfragen was sich so tut und auch gelegentliches Erscheinen – solchartige Bekundungen gibts relativ viele – werden kaum ausreichen eine wie immer geartete Dynamik zu entfachen. Wenn wir nicht sagen können was unsere Ziele, Inhalte und konkreten Projekte sind, reichen gelegentliche Veteranentreffen auch.

  • Gibt es eine eine linksalternative Position im weltanschaulichen Diskurs und/oder gar Praxis, die nicht ohnehin schon in bestehenden Initiativen vertreten ist?
  • Ist es möglich eine Utopie vom guten Leben hier und jetzt zu denken, entwickeln oder gar zu leben?

Eure Entscheidung am 17.3.

image_pdfimage_print