Liebe Leute: Allein hier zu schreiben, dass wir ein Leben ohne Geld wollen, kostet welches. Wer unsere Texte mag, soll dazu beitragen, dass sie hier (ent)stehen können. Wenn wer sich’s leisten kann. Eh klar. Dann aber seid so lieb: Her mit der Marie! Löst uns aus!
Diesen Beitrag drucken

Weidlinger Banale

01 Jan 1700

20.06.2009

Geschätzte Müßiggänger…, liebe Verächter des Superlativs, Freunde der bürgerlichsten Zerstreuung,

es ist so weit und aufzuatmen besteht nunmehr Anlaß: Schon zum fünften Mal erst wird (am 20.6.) geneigten Gästen denn Gelegenheit zuteil, in das Reich der kulturellen Mitternachtssonne sich entrücken zu lassen.
Dorthin wollen wir anstandslos laden! Des Weiteren findet sich hier.

Auf Besuch zuzüglich aller Folgen freut sich

euer
sokoban (sonderkommando banale)

null

0 Kommentare

Dein Kommentar

Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Die E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.




top